Aktualisiert

Plötzlicher TodFDP-Nationalrat Peter Tschopp gestorben

Der ehemalige Genfer FDP-Nationalrat Peter Tschopp ist an den Folgen eines Wespenstichs gestorben.

Der 69-Jährige starb am vergangenen Wochenende plötzlich, wie die Genfer FDP am Dienstag Berichte der Westschweizer Zeitungen «La Tribune de Geneve» und «24 Heures» bestätigte.

Tschopp war am 26. April 1940 in Basel geboren und wurde 1991 in den Nationalrat gewählt, wo er während zwei Legislaturen den Kanton Genf vertrat. Der Onkel des heutigen Genfer FDP-Nationalrats Christian Lüscher hat während seiner Zeit im Parlament für den Beitritt der Schweiz zur EU gekämpft. Der Doktor in Wirtschaftswissenschaften war unter anderem Professor für Wirtschaftspolitik und Dekan der Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften an der Universität Genf und leitete das Genfer Hochschulinstitut für internationale Studien (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.