Bern: FDP will Finn statt «Godot»
Aktualisiert

BernFDP will Finn statt «Godot»

Diesen Sommer soll im alten Bärengraben «Warten auf Godot» aufgeführt werden.

Dies gefällt FDP-Stadt­rätin Jacqueline Gafner Wasem gar nicht. Sie hätte lieber, dass der alte Mutzenstall Bärenpapi Finn zur Verfügung steht. Dieser bekomme nämlich seit der Geburt der Mini-Mutzen Urs und Berna viel weniger Aufmerksamkeit. Schliesslich dürfen die Bärenbabys im grösseren Gehege des Bärenparks logieren. Gafner Wasem will nun in einem Vorstoss vom Gemeinderat wissen, wer das Theaterprojekt «Warten auf Godot» im Bärengraben bewilligt hat. (20 Minuten)

Deine Meinung