US-Notenbank: Fed mit grösstem Gewinn der Geschichte
Aktualisiert

US-NotenbankFed mit grösstem Gewinn der Geschichte

Die US-Notenbank Fed hat im Krisenjahr 2009 einen Rekordgewinn von 52,1 Mrd. Dollar eingefahren. Das ist der grösste Jahresüberschuss ihrer fast 100-jährigen Geschichte.

2008 lag der Gewinn bei «nur» 35,5 Mrd. Dollar. Die Notenbank führt einen Grossteil der Gewinne an das Finanzministerium ab: Mit 46,1 Mrd. Dollar ist auch diese Summe so hoch wie noch nie seit Gründung der Federal Reserve 1913.

Im Kampf gegen die Rezession hat die Notenbank massenhaft Staatsanleihen aufgekauft und Kreditlinien zur Stützung der Banken und der Wirtschaft aufgelegt. Für seine Rolle in der globalen Krise hat das renommierte «Time»-Magazin Fed-Chef Ben Bernanke zur einflussreichsten Persönlichkeit des vergangenen Jahres gekürt.

(sda)

Deine Meinung