Swiss Indoors: Federer eröffnet Turnier in Basel
Aktualisiert

Swiss IndoorsFederer eröffnet Turnier in Basel

Roger-Federer-Fans aufgepasst: Der Weltranglisten-Erste bestreitet an den Davidoff Swiss Indoors in Basel (31. Oktober - 8. November 2009) sein Erstrundenspiel am Montag und den allfälligen Achtelfinal am Mittwoch.

Turnierdirektor Roger Brennwald eröffnet am Montag (2.11.) das Hauptturnier im wahrsten Sinn des Wortes mit Pauken und Trompeten. An der Eröffnungsfeier um 17.30 Uhr wird Roger Federer präsentiert und geehrt. Im Rahmen der kurzen Zeremonie kommt es zwischen dem kreativsten Tennisspieler des Jahrhunderts und der spanischen Sopranistin Montserrat Caballé zu einem einmaligen Mixed von Sport und Kultur.

Um 18.30 Uhr am Montag soll Federer dann - sofern es die Auslosung zulässt - das erste Abendspiel bestreiten. Auch der mögliche Achtelfinal Federers ist bereits für den Mittwoch vorgesehen. Federer will bei seinem einzigen Heimauftritt in diesem Jahr die Swiss Indoors zum vierten Mal gewinnen. Mit drei Triumphen teilt er sich die Bestmarke derzeit (noch) mit Stefan Edberg.

Harte Konkurrenz für Federer

Die Konkurrenz für den Lokalmatador ist indes gross: Neben Federer ist mit Novak Djokovic (Ser/ATP 4), Juan Martin Del Potro (Arg/6) und Jo-Wilfried Tsonga (Fr/7) bislang ein Quartett aus den ersten sieben der Weltrangliste fix gemeldet.

Auf Hochtouren läuft auch schon der Vorverkauf. An den letzten vier Turniertagen sind die 9000 Plätze in der St. Jakobhalle bereits restlos ausverkauft. Tickets gibt es noch für Montag bis Mittwoch, also voraussichtlich auch für die ersten beiden Auftritte von Roger Federer.

(si)

Deine Meinung