Major-Siege: Federer macht einen Rang gut
Aktualisiert

Major-SiegeFederer macht einen Rang gut

Roger Federer ist durch seinen Sieg gegen Jewgeni Korolew in der Open Era nun die Nummer 7 in der Liste mit den gewonnenen Einzeln in Grand-Slam-Turnieren.

Der Baselbieter hat 164 Partien bei den grössten vier Events gewonnen, eine mehr als Boris Becker. Falls er in Melbourne ins Endspiel vorstösst, überholt er auch John McEnroe.

Spieler mit den meisten gewonnenen Einzeln in Grand-Slam- Turnieren in der Open Era:

1. Jimmy Connors 233 (49 Niederlagen).

2. Andre Agassi 224 (53).

3. Ivan Lendl 222 (49).

4. Pete Sampras 203 (38).

5. Stefan Edberg 178 (47).

6. John McEnroe 167 (38).

7. Roger Federer 164 (25).

8. Boris Becker 163 (40).

9. Mats Wilander 144 (37).

10. Björn Borg 141 (17).

(si)

Deine Meinung