Federer problemlos eine Runde weiter
Aktualisiert

Federer problemlos eine Runde weiter

Roger Federer ist der Auftakt ins Masters-Series-Turnier von Rom bestens gelungen. Der Weltranglisten-Erste besiegte seinen ehemaligen Angstgegner Guillermo Cañas (ATP 30) in 83 Minuten 6:3, 6:3.

Federer überzeugte von Anfang an. Im ersten Satz gab er bei eigenem Aufschlag nur vier Punkte ab, schaffte ein Break zum 4:2 und kam in jedem Returngame mindestens auf Deuce. Im zweiten Durchgang musste er zum 3:3 umgekehrt den einzigen Breakball abwehren und schaffte direkt danach den entscheidenden Servicedurchbruch. Unter den Augen des verletzten Roma-Superstars Francesco Totti liess Federer dann nichts mehr anbrennen und verwertete den zweiten Matchball.

Auf die beiden Niederlagen auf der letztjährigen US-Frühjahrstour hat Federer nun perfekt reagiert: In den letzten beiden Duellen konnte der Argentinier nur noch neun Games totalisieren; im Head-to-Head steht es nun 3:3.

Federer hat nun einen Ruhetag und wird sich ein wenig gedulden müssen, ehe er seinen Achtelfinalgegner kennt. Er trifft entweder auf Lokalmatador Potito Starace oder den Sieger aus der Partie zwischen Ivo Karlovic (Kro) und Gstaad-Sieger Paul-Henri Mathieu (Fr).

Rom, 2. Runde

Roger Federer - Guillermo Cañas

6:3, 6:3

LIVE-TICKER

- Roger Federer gewinnt! Mit einer souveränen Leistung schlägt er Guillermo Cañas verdient in zwei Sätzen.

- Den ersten vergibt er.

- Drei Matchbälle für Roger Federer! Jetzt kann er den Sack zu machen.

- Breakt Federer Cañas gleich nochmals und holt sich so das Spiel? Es steht bereits 30:0 für den Schweizer.

- Problemlos holt der Schweizer sein Aufschlagsspiel. 5:3. Es fehlt noch ein Game zum Sieg.

- Break für Roger Federer! Nach einem atemberaubenden Spiel ist es Cañas, der den Ball ins Aus schlägt.

- Federer entscheidet einen Marathon-Ballwechsel für sich. Der Vorteil liegt bei ihm - und damit auch ein Breakball.

- Deuce bei Aufschlag Cañas

- Was für ein Hammer! Am Netz lässt Cañas Federer aussteigen. 30:15 für den Argentinier.

- Der Schweizer verhindert Schlimmeres. Das Game gehört ihm.

- Vorteil Federer

- Deuce.

- Ass! Vorteil Federer.

- Mit einem Netzvolley gleicht der Schweizer aus.

- Breakball für Cañas!

- Federer lässt sich nicht beunruhigen. Er holt auf 30:30 auf.

- Der Ball geht ins Netz. 0:30.

- Federer schlägt auf. 0:15.

- 3:2 für Cañas

- Cañas schlägt den Ball ins Aus, das Game geht an die Weltnummer 1.

- Toller Punkt von Federer. Er eilt ans Netz und lässt seinen Gegner eiskalt stehen. Es steht 30:15.

- Das Game geht an den Argentinier

- 40:30 für Cañas

- 30:30

- Federer lässt seinen Gegner laufen und provoziert ihn so zu Fehlern. 15:15 bei Aufschlag Cañas.

- Federer lässt nichts anbrennen und holt sich problemlos sein Game.

- 1:0 für Cañas

- Der zweite Satz beginnt. Cañas serviert.

- Federer gewinnt den ersten Satz! Mit einem Ass beendet er den ersten Durchgang standesgemäss.

- Drei Satzbälle für den Schweizer! Diesmal muss es klappen.

- 30:0 für Federer

- Das war nichts. Der Argentinier holt das Game. Doch Federer kann nun den Satz bei eigenem Aufschlag holen.

- Vorteil Cañas

- Auch beim zweiten reüssiert Federer nicht. Deuce.

- Den ersten kann Cañas abwehren

- Zwei Satzbälle für Roger Federer!

- 30:15 für Federer

- Cañas serviert. Mit einem zweiten Break könnte Federer nun im ersten Satz den Sack zu machen.

- 5:2 für die Weltnummer 1

- Schon steht es wieder 40:15 für Federer

- Break für den Schweizer! Cañas schlägt den Ball ins Aus, das erste Break ist perfekt.

- Wieder Breakball für Federer! Nimmt er diesmal dem Argentinier das Game ab?

- 30:30 bei Aufschlag Cañas

- Ass! Der Schweizer lässt nichts anbrennen.

- Vorteil Federer

- Diesmal ist es Federer, der in Bedrängnis gerät. Es steht 40:40 bei seinem Aufschlag.

- Der Argentinier bringt das Game ins Trockene. 2:2.

- Vorteil Cañas

- Das war nichts. Deuce.

- Breakball für Federer. Gelingt dem Schweizer bereits das Break?

- 2:1 für Federer

- Das Game geht an Cañas. Nach einem langen Ballwechsel schlägt Federer den Ball ins Aus.

- Vorteil Cañas

- Deuce

- Vorteil für den Argentinier

- 40:40

- Aber so schnell gibt die Weltnummer 1 das Game nicht verloren. Federer verkürzt auf 30:40.

- Cañas steht Federer in nichts nach. Auch er führt bei seinem ersten Aufschlagsspiel mit 40:0.

- Das Game ist im Trockenen. Cañas konnte noch nicht punkten.

- Der Schweizer tritt souverän auf. Bereits steht es 40:0.

- Los gehts! Federer schlägt auf.

- Gleich geht es los. Roger Federer trifft nach einem Freilos in der 2. Runde auf seinen «Angstgegner» Guillermo Cañas.

Vor dem Spiel

Der mit einem Freilos ausgestattete Roger Federer trifft beim Masters-Series-Turnier in Rom zum Auftakt auf Guillermo Cañas (Arg/ATP 30).

Cañas, der sich in der Startrunde gegen Gianluca Naso (It/ATP 305) in drei Sätzen durchsetzte, hatte Federer letztes Jahr im Frühling an den US-Turnieren in Indian Wells und Miami zwei empfindliche Niederlagen zugeführt. Das letzte Duell beim Hallenturnier in Madrid ging wieder klar an den Schweizer, der in den Direktduellen 2:3 im Rückstand liegt.

Federer winkt in Rom die Chance, sein Punktekonto zu äufnen. Vor Jahresfrist war er in den Achtelfinals nach einer miserablen Leistung an Filippo Volandri (It) gescheitert. (si)

Deine Meinung