ATP in Montreal: Federer scheitert wieder an Tsonga
Aktualisiert

ATP in MontrealFederer scheitert wieder an Tsonga

Roger Federer hat definitiv einen neuen Angstgegner: Im Achtelfinal von Montreal unterliegt er dem Franzosen Jo-Wilfried Tsonga mit 7:6 (7:3), 4:6, 6:1.

Schon wieder: Roger Federer unterliegt dem Franzosen Jo-Wilfried Tsonga.

Schon wieder: Roger Federer unterliegt dem Franzosen Jo-Wilfried Tsonga.

Endstation für Roger Federer im Achtelfinal von Montreal. Nach der Niederlage im Viertelfinal von Wimbledon unterliegt der Schweizer erneut Jo-Wilfried Tsonga, diesmal mit 7:6 (7:3), 4:6, 6:1. Damit avanciert der Franzose definitiv zum neuen Angstgegner des 30-jährigen Schweizers.

Im Entscheidungssatz dominierte der Wahlschweizer fast nach Belieben und führte 5:0, ehe Federer wenigstens noch das Ehrengame holte. Nach 126 Minuten verwertete Tsonga den Matchball und verkürzte damit im Head-to-Head auf 3:4. Er hat nun alle drei Partien gegen Federer gewonnen, bei denen er mindestens einen Satz gewann und feierte den zweiten aufeinanderfolgenden Sieg nach Wimbledon.

Tsonga überzeugt auch von der Grundlinie

Nachtrauern muss Federer neben dem missratenen Start in den Schlussdurchgang vor allem dem ersten Satz dieser über weite Strecken hochklassigen Partie. Er hatte insgesamt drei Breakchancen, die letzte war gleichbedeutend mit einem Satzball, den der auch von der Grundlinie überzeugende Tsonga mit einem Servicewinner abwehrte. Im Tiebreak gab Federer dann bei eigenem Aufschlag drei von fünf Punkten ab.

Federer verlässt Montreal, wo er noch nie gewinnen konnte, mit nur zwei Spielen in den Beinen und wenigen neuen Erkenntnissen. Federer: «Ich bin fit, das ist das Positive.» In Cincinnati tritt er ab Montag als Titelverteidiger an und steht somit auch für die Weltrangliste unter Druck. Nächste Woche wird sich sein Rückstand auf das Spitzenduo weiter vergrössern, er verliert vom Canadian Open 510 Punkte.

ATP-Masters-1000 in Montreal. Achtelfinal:

Jo-Wilfried Tsonga (Fr/13) s. Roger Federer (Sz/3) 7:6 (7:3), 4:6, 6:1.

(si)

Deine Meinung