Federer startet in Estoril gegen Rochus

Aktualisiert

Federer startet in Estoril gegen Rochus

Roger Federer trifft in der Startrunde des Sandplatzturniers von Estoril auf den Belgier Olivier Rochus. Erstmals wird José Higueras dem Schweizer bei einem Turnier zur Seite stehen.

In der 2. Runde würde der Sieger aus dem Duell Olivier Patience (ATP 114) gegen Victor Hanescu (ATP 69) warten, im Viertelfinal gemäss Papierform Nicolas Mahut (ATP 43), dem er jüngst in Miami nur zwei Games überliess. Die weiteren Gesetzten in Federers Tableauhälfte sind Jarkko Nieminen (ATP 26) und Michael Berrer (ATP 65).

In Estoril wird auch der Spanier José Higueras (55) zu Federers Entourage gehören. Laut dem Veranstalter sass der frühere Top-Ten-Spieler, der in seiner Karriere unter anderen Pete Sampras, Jim Courier und Michael Chang betreut hatte, bei Federers Training gestern Samstag auf der Tribüne. Ob Higueras der neue Trainer des 12-fachen Grand-Slam-Siegers wird, ist bislang noch unklar.

Das Turnier in der Nähe von Lissabon ist nicht sehr gut besetzt: Einziger Top-Ten-Spieler neben Federer ist Miami-Sieger Nikolai Dawydenko (ATP 4), der gegen Jürgen Melzer (ATP 71) beginnt.

(SI/pre)

Deine Meinung