Beweisfoto auf Twitter: Federer trainiert in Cincinnati

Aktualisiert

Beweisfoto auf TwitterFederer trainiert in Cincinnati

Roger Federer wird beim Masters-1000-Turnier von Cincinnati wohl auf die ATP-Tour zurückkehren. Der Baselbieter hat bereits in Ohio trainiert.

von
pre

Roger Federer plant für das kommende Woche in Cincinnati stattfinden Masters-1000-Turnier offenbar sein Comeback. Der Schweizer weilt bereits im US-Bundesstaat Ohio, wo er mit dem US-Amerikaner Denis Kudla trainiert hat. Die Weltnummer 109 veröffentlichte ein Foto von Federer und sich selbst auf Twitter.

Federers Coach Paul Annacone kommentierte die Einheit, welche sein Schützling mit einem schwarzen Schläger bestritt, so: «Es ist immer wieder nett, auf den Hardcourts in den USA zu sein.» Federer hat noch einen weiteren Grund zur Freude. Er feierte heute in Cincinnati seinen 32. Geburtstag.

Federer hatte zuletzt für das Masters-100-Turnier in Montreal abgesagt, nachdem er in Gstaad und in Hamburg früh ausgeschieden war. Der Schweizer litt an Rückenproblemen und war nicht in Bestform angetreten. In Cincinnati ist Federer Titelverteidiger. Will die Weltnummer 5 im Ranking nicht noch weiter abrutschen, muss er möglichst weit kommen. (pre/si)

Deine Meinung