Australian Open: Federer und Wawrinka locker in Runde drei
Aktualisiert

Australian OpenFederer und Wawrinka locker in Runde drei

Roger Federer hat auch die zweite Aufgabe beim Australian Open problemlos gemeistert. Der Weltranglisten-Zweite liess dem 20-jährigen Russen Jewgeni Korolew (ATP 118) beim 6:2, 6:3, 6:1 keine Chance. Auch Stanislas Wawrinka ist eine Runde weiter.

Federer dominierte den Cousin von Anna Kournikova, der auf jeden nur möglichen Ball einprügelte, insgesamt aber 44 direkte Fehler beging, von Anfang bis Schluss. Er führte rasch 5:1, ehe er sein einziges Servicegame abgab und hatte nach 63 Minuten schon zwei Sätze im Trockenen. In der Schlussphase begeisterte er die Fans dann auch mit einigen ganz besonderen Punkten, unter anderem einem Smash-Winner aus rund drei Metern hinter der Grundlinie. Nach 87 Minuten verwertete er bei angenehmen Temperaturen den Matchball.

In der nächsten Runde kommt es nun zum höchst interessanten Vergleich mit Marat Safin (ATP 27). Gegen den einstigen Weltranglisten-Ersten hat Federer eine 9:2-Bilanz, allerdings auch eine bittere Niederlage zu verzeichnen: 2005 unterlag er dem Russen nach einer epischen Partie im Halbfinal von Melbourne nach vergebenem Matchball noch in fünf Sätzen.

Wawrinka ohne Satzverlust

Stanislas Wawrinka hatte in der 2. Runde des Australian Open wie Roger Federer einen angenehmen Arbeitstag. Der Romand besiegte den Australier Brydan Klein (ATP 249) 6:3, 6:4, 6:4.

Wawrinka musste dem Junioren-Champion von 2007 nur einen Breakball zugestehen und dominierte jederzeit. Der 19-Jährige Klein verfügt noch nicht über die Mittel, um einen Topspieler zu gefährden und Wawrinka steigerte sich gegenüber dem Startspiel gegen Ivo Minar und war weniger fehleranfällig.

Zwischen Wawrinka und dessen drittem Major-Achtelfinal in Serie (wohl gegen Roger Federer) steht nun noch Tomas Berdych. Der als Nummer 20 gesetzte Tscheche hat in den ersten beiden Runden nur gerade dreizehn Games verloren und die letzte Partie gegen Wawrinka für sich entschieden.

Australian Open.2. Runde:

Roger Federer (Sz/2) s. Jewgeni Korolew (Russ) 6:2, 6:3, 6:1.

Nächster Gegner von Federer ist am Freitag Marat Safin (Russ/26).

Stanislas Wawrinka (Sz) s. Brydan Klein (Au) 6:3, 6:4, 6:4

Nächster Gegner: Tomas Berdych (Tsch) (si)

Deine Meinung