ATP-Turnier Monaco: Federer zum Auftakt gegen Stepanek
Aktualisiert

ATP-Turnier MonacoFederer zum Auftakt gegen Stepanek

Roger Federer trifft beim ATP-Turnier in Monte Carlo nach einem Freilos auf Radek Stepanek. Zweimal konnte der Tscheche schon gegen den Schweizer gewinnen. Zweimal auf Sand.

Roger Federer steigt in der 2. Runde des ATP-Masters in Monte Carlo gegen Radek Stepanek ins Turnier ein. Der Tscheche (ATP 40) besiegte in der Startrunde den kroatischen Aufschlags-Riesen Ivo Karlovic (ATP 53) mit 6:1, 6:2. Die Partie findet am Mittwoch statt.

Der als Nummer 4 gesetzte Basler hat bislang 13 der 15 Duelle gegen Stepanek gewonnen, darunter die neun letzten Vergleiche. Dennoch ist Federer gewarnt, verlor er doch letztmals (2002 in Gstaad und 2008 in Rom) zweimal auf Sand gegen den unberechenbaren Tschechen. Dieses Jahr trafen sie schon im Achtelfinal in Dubai aufeinander. Federer gewann in drei Sätzen mit 6:2, 6:7 und 6:3.

Monte Carlo. ATP-Masters-1000-Turnier (2,884 Mio Euro/Sand). 1. Runde: Fabio Fognini (It/10) s Joao Sousa (Por) 5:7, 7:5, 6:4. Tommy Robredo (Sp/11) s. David Goffin (Be) 6:4, 6:1. Radek Stepanek (Tsch) s. Ivo Karlovic (Kro) 6:1, 6:2. - Stepanek ist in der 2. Runde Gegner von Roger Federer. (si)

Deine Meinung