Federline verliert Model-Job

Aktualisiert

Federline verliert Model-Job

Aus K-Fed wird K-Fired: Britneys Noch-Ehemann Kevin Federline ist als Werbegesicht der Modelinie Five Star Vintage fallen gelassen worden.

von
wenn

Federline (K-Fed, Fed-Ex, K-Fired - wie sollen wir ihn eigentlich nennen?) war im Juni 2006 für die neue Werbekampagne des Labels engagiert worden, das dem Bekleidungsunternehmen Blue Marlin aus San Francisco gehört.

Im September war der angehende Rapper auch für die Weihnachtskampagne verpflichtet worden. Berichten zufolge ist sein Vertrag nun jedoch ausgelaufen und nicht erneuert worden. Zudem hat auch der Marketing-Fachmann, der das Unternehmen überzeugt hatte, Federline wegen seines «ungewöhnlichen Stils» als Werbegesicht der Marke unter Vertrag zu nehmen, die Firma verlassen.

Deine Meinung