Aktualisiert

AarauFehlalarm: Hotel Aarauerhof evakuiert

Wegen eines Feueralarms mussten 30 Gäste aus dem Hotel Aarauerhof beim Bahnhof in der Stadt Aarau evakuiert werden. Die Feuerwehr fand das Feuer aber nicht.

Der Feueralarm am Samstagabend sei wahrscheinlich im Heizraum im siebten Stock des Hotelgebäudes ausgelöst worden, wie der Einsatzleiter der Polizei der Nachrichtenagentur SDA sagte. Dort trat Rauch aus. Dieser habe nach ersten Erkentnnisssen eine «technische Ursache.»

Wegen des Alarms wurden das sechste, das fünfte sowie das vierte Stockwerk des Hotels evakuiert. Ungefähr 30 Personen mussten sich ab 22.50 Uhr ins Freie auf den benachbarten Bahnhofplatz begeben. Nach einer Stunde konnten sie wieder in ihre Zimmer zurückkehren.

Hunderte von Schaulustigen

Die Polizei war nach Angaben des Einsatzleiters der Feuerwehr mit ungefähr 45 Leuten vor Ort. Für die Überprüfung des Gebäudes wurde auch die Drehleiter ausgefahren. Das Dach, auf dem sich als siebtes Stockwerk der Heizraum befindet, wurde von mehreren Feuerwehrleuten untersucht.

Die Aarauer Bahnhofstrasse war während des Einsatzes während einer Stunde für den Verkehr gesperrt. Wegen des Einsatzes blieben um das Gebäude hunderte von Schaulustigen und Nachtschwärmern stehen.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.