Bayern: «Feier-Biest» Van Gaal hat noch nicht genug

Aktualisiert

Bayern«Feier-Biest» Van Gaal hat noch nicht genug

Einer von drei Titeln ist im Trockenen: Trainer Louis van Gaal erlaubte den Bayern nach dem 22. Bundesliga-Titel sogar eine Feier.

von
pbt
Ein ausgelassener Louis van Gaal bejubelt den 22. Meistertitel des FC Bayern München. (Bild: EPA)

Ein ausgelassener Louis van Gaal bejubelt den 22. Meistertitel des FC Bayern München. (Bild: EPA)

Das Endspiel um den DFB-Pokal steht am 15. Mai gegen Werder Bremen noch an, eine Woche später dann der Cham­pions-League-Final gegen Inter Mailand. Darf bei diesem Programm schon jetzt ausgiebig gefeiert werden? Für Louis van Gaal keine Frage: «Ich habe gesagt, dass wir jeden Titel feiern werden. Ich bin ein Feier-Biest.» Als erster holländischer Trainer ist er Meister in der Bundesliga geworden. Die Champagner-Dusche nahm der «Tulpen-General» deshalb gerne in Kauf.

Die ganz grosse Fete blieb aber noch aus. «Wir wissen, dass wir in zwei und in drei Wochen riesige Chancen haben, die Saison zu vergolden. Darauf müssen wir uns nun vorbereiten», sagte Bastian Schweinsteiger. Mitspieler Arjen Robben mahnte: «Wir müssen weiter trainieren und alle Spieler müssen fit bleiben. Dann haben wir eine Chance, noch mehr zu erreichen.»

Die Meisterschale erhalten die Münchner am nächsten Samstag nach dem letzten Bundesliga-Spiel bei Hertha Berlin. Denn offiziell ist der 22. Titel noch nicht. Aber mit drei Punkten Vorsprung auf Schalke und der um 17 Treffer besseren Tordifferenz gibt es daran nichts zu rütteln. Auch Schalke feierte – den zweiten Platz und damit die Champions-League-Teilnahme. (pbt/20 Minuten)

Deine Meinung