Feintool-Gruppe steigert Umsatz
Aktualisiert

Feintool-Gruppe steigert Umsatz

Die Feintool-Gruppe hat in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2004/05 den Umsatz um 10 Prozent auf 358,8 Mio. Fr. gesteigert.

Von den drei Geschäftsfeldern steigerte einzig die Sparte Feinschneiden/Umformen ihren Anteil am Konzernumsatz. Dieser betrug 63 Prozent gegenüber 56 Prozent in der Vorjahresperiode. Insbesondere das Pressen- und Anlagegeschäft habe sich positiv entwickelt.

Der Umsatzanteil der Sparte Automation am Konzernerlös ging dagegen auf 22 (Vorjahresperiode: 26) Prozent zurück. Im Vergleich zum Vorjahr verbesserten sich jedoch die Margen. Auch das Segment Kunststoff-/Metallkomponenten verringerte mit 15 (18) Prozent seinen Anteil am Gruppenumsatz.

Für das laufende Geschäftsjahr 2004/05 (per Ende September) erwartet die Feintool-Gruppe eine deutliche Steigerung im Umsatz und ein markant höheres Konzernergebnis. Der Auftragseingang sei vergleichbar mit der Vorjahresperiode.

(sda)

Deine Meinung