Feintool verdoppelt Gewinn
Aktualisiert

Feintool verdoppelt Gewinn

Der Anlagenbauer und Komponentenhersteller Feintool hat ein starkes Ergebnis für das erste Geschäftshalbjahr 2005/06 vorgelegt. Der Reingewinn wurde auf 7,4 Mio. Fr. mehr als verdoppelt und auch der Umsatz nahm zu.

Der Umsatz stieg um 7 Prozent auf 250,6 Mio. Franken, wie das Lysser Unternehmen am Dienstag mitteilte. Der Betriebsgewinn (EBIT) konnte um 27 Prozent auf 14,5 Mio. Fr. gesteigert werden.

Das Ergebnis basiere auf organischem Wachstum und sei vor allem durch die Realisierung von Struktur- und Effizienzverbesserungen und die verstärkten Marketing- und Entwicklungsaktivitäten in allen Bereichen zustande gekommen, teilte Feintool weiter mit.

Für das gesamte bis Ende September laufende Geschäftsjahr rechnet Feintool nach eigenen Angaben weiterhin mit einem Anstieg von Umsatz und Gewinn im Vergleich zum Vorjahr. 2004/05 hatte Feintool einen Reingewinn von 15,2 Mio. Fr erzielt. Bei einem Umsatz von 487,2 Mio. Fr. betrug der EBIT 27,3 Mio. Franken. (sda)

Deine Meinung