Aktualisiert 06.06.2005 20:30

Ferien: Mittelmeerinseln, Kanada und USA sehr beliebt

In einem Monat beginnen die Sommerferien. Fachleute empfehlen, bereits jetzt mit der Ferienplanung zu beginnen. Gefragt sind bei den Baslern vor allem die Mittelmeerinseln.

In den Basler Reisebüros beginnt nun die Last-Minute-Saison 2005. Bereits kommen die ersten Angebote auf den Markt, die in die Sommerferien hineinreichen.

«Früh buchen lohnt sich», empfiehlt Alex Bähler, Leiter der Lufthansa City Center Reisebörse am Aeschengraben. Die Veranstalter hätten dieses Jahr die Anzahl Plätze in den Flugzeugen vorsichtig kalkuliert. Der grosse Preiskampf wird also nicht stattfinden.

«Das Angebot ist knapp», bestätigt Ignacio Gomez, Leiter des Orsi Reisebüros am Blumenrain. Man sollte deshalb die Angebote täglich beobachten und bei Gefallen sofort zuschlagen. «Die Preise könnten kurz vor den Ferien sogar ansteigen», meint Raimondo Buffa vom Helvetic-Tours-Büro im St.-Jakob-Park.

Als Feriendestination bei den Baslern besonders gefragt sind dieses Jahr die Mittelmeerinseln. Bähler: «Vor allem Sardinien und Zypern sind beliebt.» Dazu kommen Destinationen in der Südtürkei und in Spanien. Buffa: «Für längere Trips sind auch die USA und Kanada wieder in.»

Christian Degen

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.