Brasilien: Fernandinho schiesst den Leader Cruzeiro ab

Aktualisiert

BrasilienFernandinho schiesst den Leader Cruzeiro ab

Atlético Mineiro spielt am Sonntag gegen den klaren Leader Cruzeiro. Fernandinho trifft dabei mit einem herrlichen Tor, sodass Cruzeiro seinen Vorsprung nicht ausbauen kann.

von
hua

Auf dem Papier war es eine klare Angelegenheit: Der Mittelfeldklub Atlético Mineiro spielt am Sonntag in der brasilianischen Série A zuhause gegen den souveränen Leader Cruzeiro Belo Horizonte. Alles, ausser einem Sieg von Cruzeiro, wäre eine Überraschung.

Doch zum guten Glück ist Fussball so unberechenbar wie die Lottozahlen. Denn Fernandinho von Atlético bekommt kurz vor Schluss den Ball. Genauer gesagt in der 86. Minute zieht der Linksaussen - dieses Mal aber auf der rechten Seite - Richtung Tor. Zuerst umspielt der 27-Jährige lässig seinen Gegenspieler und schlenzt den Ball mit links ins hohe Eck.

Dank dieses herrlichen Treffers triumphiert wieder einmal David gegen Goliath. Cruzeiro bleibt dennoch souveräner Leader mit zehn Punkten Vorsprung auf Botafogo. Mineiro liegt auf Platz 5 und hat bereits 17 Punkte Rückstand auf Cruzeiro.

Deine Meinung