Aktualisiert 05.01.2011 14:57

Selbstunfall

Ferrari 0, Lkw-Anhänger 1

In Hünenberg ZG hat ein Autofahrer die Kontrolle über seinen Ferrari verloren und ist gegen einen abgestellten Lastwagenanhänger geprallt.

von
amc

Der 44-jährige Schweizer fuhr am Mittwochmorgen auf der Chamerstrasse Richtung Rotkreuz, als er in einer Rechtskurve plötzlich die Herrschaft über den Sportwagen verlor. Dieser driftete zuerst mehrere Dutzend Meter auf dem Trottoir, überquerte anschliessend beide Fahrbahnen und prallte auf der anderen Seite in einen parkierten Lastwagenanhänger, wie die Kantonspolizei Zug mitteilte. Der Lenker wurde bei dem Unfall lediglich leicht verletzt.

Für den wertvollen Ferrari GTB Fiorano gibt es dagegen keine Hoffnung mehr. Er erlitt Totalschaden. Der Lenker dürfte damit rund rund 240 000 Franken abschreiben müssen. Der betroffene Strassenabschnitt war während rund zwei Stunden nur einspurig befahrbar.

Werden Sie Leser-Reporter!

2020, Orange-Kunden an 079 375 87 39.

Für einen Abdruck in der Zeitung gibts bis zu 100 Franken Prämie!

Auch via iPhone und Web-Upload können Sie die Beiträge schicken. Wie es geht, erfahren Sie

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.