Rad: Festnahme nach Doping-Razzia in Italien
Aktualisiert

RadFestnahme nach Doping-Razzia in Italien

Nach einer gross angelegten Razzia hat die italienische Polizei in Padua den früheren serbischen Nationaltrainer Aleksandar Nikacevic festgenommen.

Bei der in zehn Regionen durchgeführten Polizeiaktion wurden Tausende Einheiten von Dopingpräparaten beschlagnahmt. Neben Nikacevic, momentan Sportdirektor des serbischen Radteams Partizan Belgrad, wurden 30 weitere Personen angezeigt. Unter ihnen befinden sich zwölf Radprofis, Vertreter von Pharmaunternehmen, fünf Ärzte und Sportdirektoren verschiedener Teams. Ihnen werden Hehlerei und illegaler Handel mit Dopingmitteln, darunter das Epo-Präparat Cera, vorgeworfen.

(si)

Deine Meinung