Aktualisiert 09.12.2008 16:49

Genf - ZürichFestnahme nach Tötungsdelikt an 36-Jähriger

Die Zürcher Kantonspolizei hat am Montag nach einem Tötungsdelikt an einer 36-Jährigen in Genf einen Tatverdächtigen festgenommen.

Die Leiche der Frau war in der Nacht auf Sonntag auf einem Rangiergleis im Bahnhof Cornavin in Genf entdeckt worden, wie die Genfer Polizei am Dienstag bekannt gab. Sie war eines gewaltsamen Todes gestorben. Der Tatverdächtige wurde in die Obhut der Genfer Polizei übergeben, wo er dem zuständigen Untersuchungsrichter vorgeführt wird. Die Zürcher Polizei hatte mit der Verhaftung des Mannes auf ein Ersuchen der Genfer Behörden reagiert. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.