Festnahmen in der Reitschule
Aktualisiert

Festnahmen in der Reitschule

In und vor der Reitschule schnappte die Polizei 32 mutmassliche Dealer – ohne Krawall: Die Stapo stand dabei in Verbindung mit den Betreibern.

Die Reitschüler meinen es ernst mit ihrem angekündigten Kampf gegen die Drogendealer und liessen die Polizei bei einer gezielten Aktion am Donnerstagabend gewähren. «Wir hatten während dem Einsatz Kontakt zu den Betreibern der Reitschule», sagt Franziska Frey von der Stapo zu 20 Minuten. Die Aktion verlief erfolgreich.

«Erst haben wir die Situation auf dem Vorplatz beobachtet», sagt Frey. Dann schlugen die Einsatzkräfte zu und konnten mehrere mutmassliche Drogendealer schnappen. «Einige haben sich dann aber in die Bar der Reitschule verzogen», erläutert Frey. Doch auch dort hatten sie keine Chance: Polizisten verfolgten sie und nahmen sie im Gebäude fest. Frey: «Dabei gab es keinerlei Scharmützel und Auseinandersetzungen. Die Aktion verlief wirklich sehr geordnet.» Insgesamt wurden bei der Aktion 32 Afrikaner festgenommen.

Philipp Probst

Deine Meinung