Spitalzentrum Biel: Betrunkener setzt Matratze in Brand und löst Feuerwehreinsatz aus

Publiziert

Spitalzentrum BielBetrunkener setzt Matratze in Brand und löst Feuerwehreinsatz aus

Im Spitalzentrum Biel hat es am Donnerstagabend gebrannt. Mehrere Patientinnen und Patienten mussten verlegt werden. Eine Person wurde leicht verletzt.

1 / 3
Die Feuerwehr musste am Donnerstagabend ins Spitalzentrum Biel ausrücken.

Die Feuerwehr musste am Donnerstagabend ins Spitalzentrum Biel ausrücken.

Arthur Sieber
Dort war auf der Notfallstation ein Brand ausgebrochen. 

Dort war auf der Notfallstation ein Brand ausgebrochen. 

Arthur Sieber
Laut der Berner Kantonspolizei gelang es zuvor dem Spitalpersonal, das Feuer unter Kontrolle zu bringen.

Laut der Berner Kantonspolizei gelang es zuvor dem Spitalpersonal, das Feuer unter Kontrolle zu bringen.

Kapo Bern 

In der Notaufnahme des Bieler Spitalzentrums ist am Donnerstagabend, gegen 20:15 Uhr, ein Feuer ausgebrochen. Wie die Berner Kantonspolizei am Freitagmittag mitteilte, sei davon auszugehen, dass ein stark alkoholisierter Mann seine Matratze in der Notaufnahme aus noch zu klärenden Gründen in Brand gesetzt hatte. 

Die Matratze konnte indes bereits vor dem Eintreffen der Berufsfeuerwehr Biel gelöscht werden. Infolge der starken Rauchentwicklung mussten jedoch mehrere Patientinnen und Patienten in andere Zimmer verlegt werden. Der 47-jährige Mann, der mutmasslich das Feuer gelegt hatte, wurde leicht verletzt.  

Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen unter der Leitung der regionalen Staatsanwaltschaft Berner Jura-Seeland aufgenommen.

Aktivier jetzt den Bern-Push!

Etwas gesehen, etwas gehört?

Schick uns deinen News-Input!

Speichere unseren Kontakt im Messenger deiner Wahl und sende spannende Videos, Fotos und Dokumente schnell und unkompliziert an die 20-Minuten-Redaktion.

Handelt es sich um einen Unfall oder ein anderes Unglück, dann alarmiere bitte zuerst die Rettungskräfte.

Die Verwendung deiner Beiträge durch 20 Minuten ist in unseren AGB geregelt: 20min.ch/agb

Keine News mehr verpassen

Mit dem täglichen Update bleibst du über deine Lieblingsthemen informiert und verpasst keine News über das aktuelle Weltgeschehen mehr.
Erhalte das Wichtigste kurz und knapp täglich direkt in dein Postfach.

(sul)

Deine Meinung