Egerkingen SO: Feuer im Wald durch Autowrack enfachtet
Aktualisiert

Egerkingen SOFeuer im Wald durch Autowrack enfachtet

Ein 25-jähriger Autofahrer hat am Sonntagabend einen folgenschweren Unfall verursacht.

Wegen übersetzter Geschwindigkeit geriet sein Fahrzeug ins Schleudern und krachte frontal in einen Baum. Als sein Motor in Flammen aufging, griff das Feuer auf den Wald über.

Der Lenker konnte das Auto selbständig und unverletzt verlassen, wie die Solothurner Kantonspolizei am Montag mitteilte. Die Feuerwehren von Egerkingen SO, Härkingen SO und Oensingen SO löschten den Brand mit über 30 Mann im Einsatz.

Das Auto brannte völlig aus. Wie hoch der Sachschaden ist, kann derzeit noch nicht beziffert werden.

(sda)

Deine Meinung