Aktualisiert

Baar ZGFeuer zerstört VW Käfer

Für diesen Oldtimer heisst die Endstation Schrottplatz: Ein Oldtimer hat nach einem Brand Totalschaden.

von
mme
1 / 8
Am Samstag geriet dieser VW Käfer in Baar ZG in Brand.

Am Samstag geriet dieser VW Käfer in Baar ZG in Brand.

Zuger Polizei
Der Oldtimer hat laut Polizei vermutlich Totalschaden.

Der Oldtimer hat laut Polizei vermutlich Totalschaden.

Immer wieder geraten Autos in Brand: Kurz nachdem ein 20-Jähriger am Mittwoch Rauch bemerkt hatte, geriet sein Quad in Hildisrieden in Vollbrand.

Immer wieder geraten Autos in Brand: Kurz nachdem ein 20-Jähriger am Mittwoch Rauch bemerkt hatte, geriet sein Quad in Hildisrieden in Vollbrand.

Luzerner Polizei

Am Samstagabend kurz nach 18.30 Uhr, fuhr ein Fahrzeuglenker mit seinem VW Käfer in Baar auf der Zugerstrasse dorfeinwärts – bis er anhalten musste, weil er im Rückspiegel Rauch aufsteigen sah. Als er ausstieg loderten bereits Flammen aus dem hinteren rechten Teil seines beigen Oldtimers mit roten Rädern.

Die umgehend ausgerückten Angehörigen der Feuerwehr Baar konnten den Brand rasch löschen. Verletzt wurde niemand. Zwar konnte ein komplettes Ausbrennen des Fahrzeugs vermieden werden, es erlitt jedoch vermutlich einen Totalschaden, teilte die Zuger Polizei am Sontag mit.

Als Brandursache steht ein technischer Defekt im Motorraum im Vordergrund. Im Einsatz standen Angehörige der Feuerwehr Baar, eines privaten Abschleppunternehmens

sowie der Zuger Polizei.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.