Meteoriteneinschlag: Feuerball erleuchtet Spaniens Nachthimmel
Aktualisiert

MeteoriteneinschlagFeuerball erleuchtet Spaniens Nachthimmel

Ein Stück eines Kometen durchdrang in der Nähe von Madrid die Atmosphäre und zerbarst in zwei spektakulären Explosionen.

von
pru

Der Anblick erweckt unfreiwillig Erinnerungen an den Meteoriten-Einschlag in der russischen Stadt Tscheljabinsk im Februar. Im aktuellen Fall blieb die anschliessende Zerstörung glücklicherweise aus. Im Südwesten Spaniens erhellte um 23:45 Uhr am Sonntag ein Meteorit die Nacht. Das Hita Observatorium der Universität Huelva hielt das Ereignis auf Video fest. «Der Einschlag war so abrupt, dass das Objekt sofort zu brennen anfing und einen Feuerball in 100 Kilometer Höhe kreierte», erklärte ein Universitätsmitarbeiter gegenüber der «Huffington Post».

Das spanische Institut für Meteoren- und Meteoriten-Forschung, welches den Feuerball verfolgte, stufte ihn ein als Stück eines Kometen, der die Erde passierte.

Meteoriten-Überreste entdeckt
500 Verletzte bei Meteoriten-Einschlag
Russische Reaktion auf den Meteoriten

Deine Meinung