Aktualisiert 17.09.2007 10:40

Feuerbrand-Schnelltest in der Versuchsphase

Der gefürchtete Feuerbrand bei Obstbäumen soll künftig deutlich schneller diagnostiziert werden können. Bisher musste zwei Tage lang auf Ergebnisse gewartet werden.

Die eidgenössische Forschungsanstalt Agroscope Changins-Wädenswil (ACW) entwickelt zusammen mit der Bioreba AG in Reinach (BL) einen Schnelltest, der einen zuverlässigen Nachweis innert fünf bis zehn Minuten erlauben soll, wie die Forschungsanstalt am Montag mitteilte. Die bisherige Standardmethode zur Bestätigung der Feuerbrandbakterien braucht mindestens zwei Tage.

Der Teststreifen funktioniere ähnlich wie ein Schwangerschaftstest, hiess es. Derzeit ist das neue Verfahren erst zu Versuchszwecken nutzbar. Es wird nun bezüglich Sensibilität und für weitere Anwendungsmöglichkeiten optimiert. Langfristig soll der Test auch für die Diagnostik im Feld eingesetzt werden können.

Der Feuerbrand hat dieses Jahr in der Schweiz den bisher grössten Schaden seit seinem ersten Auftreten verursacht. Der neue Test soll nun einen Beitrag dazu leisten, dass künftig dank der schnellen Diagnose auch rasch Massnahmen zur Bekämpfung eingeleitet werden können. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.