Aktualisiert 21.07.2005 00:21

Feuerbrand wütet in der Ostschweiz

Die hoch ansteckende Pflanzenkrankheit Feuerbrand breitet sich heuer stärker aus als im Vorjahr.

Die Krankheit hat bereits mehr als 30 000 Obstbäume und Zierpflanzen befallen. Im Kanton St. Gallen mussten ganze Obstplantagen vernichtet werden. Bereits sind auch in 26 Thurgauer Gemeinden Fälle entdeckt worden. Die Fachstellen gehen zudem davon aus, dass sich der Feuerbrand auch auf neue Gebiete ausbreitet.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.