Aktualisiert 01.01.2010 16:12

Näfels GLFeuerwehr hält Stallbrand im Zaum

Beim Brand eines Stalles in Näfels sind weder Menschen noch Tiere zu Schaden gekommen. Die Feuerwehr verhinderte ein Übergreifen der Flammen auf weitere Gebäude und umstehende Bäume.

Der Stall wurde beim Brand in der Nacht auf Neujahr teilweise zerstört. Alarm war gegen 2.30 Uhr ausgelöst worden. Schadenhöhe und Brandursache waren am Freitag nicht bekannt, wie die Glarner Kantonspolizei am Freitag mitteilte. Die Polizei schloss einen Zusammenhang mit Silvester-Feuerwerk nicht aus.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.