Feuerwehr löscht Treppenhausbrand

Aktualisiert

Feuerwehr löscht Treppenhausbrand

Im Treppenhaus eines Gebäudes an der Winkelriedstrasse hat die Luzerner Feuerwehr am Donnerstag einen Glimmbrand gelöscht.

Verletzt wurde niemand. Im Einsatz standen 30 Personen, wie die Feuerwehr mitteilte.

Sie war um 10.40 Uhr wegen Rauch im Treppenhaus alarmiert worden. Der Glimmbrad wurde mit einer Wärmebildkamera in der Zwischendecke zwischen dem ersten und zweiten Stock entdeckt. Nachdem der Boden aufgesägt worden war, wurde er gelöscht.

Die zwei Personen, die im Haus wohnen, konnten während des Einsatzes in ihren Wohnungen bleiben. Die Polizei klärt die Brandursache ab.

(sda)

Deine Meinung