Aktualisiert 23.07.2014 13:42

Durchnässt

Feuerwehr rettet Falken vor dem Hochwasser

Völlig durchnässt lag der kleine Falke am Uferrand der Murg in Frauenfeld. Bis ihn die Feuerwehrleute retteten.

von
dst

Nicht nur Menschen, sondern auch Tiere wurden am Dienstag vom heftigen Regen getroffen. Feuerwehrleute entdeckten bei ihrem Einsatz in Frauenfeld entlang der Murg einen durchnässten Turmfalken am Uferrand. «Der Vogel war völlig erschöpft und nicht mehr flugfähig», sagt Fabrizio Hugentobler, Kommandant der Frauenfelder Feuerwehr.

Den Feuerwehrleuten gelang es, den Turmfalken von der Murg wegzulocken und einzufangen. Das Tier ist nun in Obhut einer Vogelwarte. Sobald es aufgepäppelt ist, soll es wieder in Freiheit entlassen werden, teilte die Feuerwehr mit.

Fehler gefunden?Jetzt melden.