Aktualisiert 09.07.2006 06:21

Feuerwehr weckt Elfjährigen

Die Mainzer Feuerwehr ist ausgerückt um einen Jungen zu wecken. Seine Betreuer machten sich Sorgen um ihn, weil er auf Türklopfen nicht reagiert hatte.

Einen gesunden Schlaf hatte ein Elfjähriger in einer Mainzer Jugendherberge in der Nacht: Er erwachte nach Angaben der Feuerwehr erst, als die Einsatzkräfte die Tür aufbrachen und in seinem Zimmer standen. Der besorgte Betreuer einer Jugendgruppe hatte den Rettungsdienst gerufen, nachdem sich der Junge in seinem Zimmer eingeschlossen hatte und auf Klopfen an der Tür nicht reagierte. Auch als Feuerwehrleute auf einer Leiter an das Fenster hämmerten, riss das den Elfjährigen nicht aus seinen Träumen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.