Grossbrand in Mels SG: Feuerwehr weist Anwohner an, Fenster zu schliessen
Aktualisiert

Grossbrand in Mels SGFeuerwehr weist Anwohner an, Fenster zu schliessen

Am Sonntagabend brach bei einer Firma im Industriegebiet von Mels SG ein Grossbrand aus. Der Rauch war von Weitem sichtbar.

von
bee/sil
1 / 8
Nach 17 Uhr wurde am Sonntag die Kantonspolizei St. Gallen ins Industriegebiet von Mels SG gerufen. Es war ein Brand in ...

Nach 17 Uhr wurde am Sonntag die Kantonspolizei St. Gallen ins Industriegebiet von Mels SG gerufen. Es war ein Brand in ...

Kantonspolizei St. Gallen
... einer Metallveredelungsfirma ausgebrochen. Die Feuerwehr rückte ...

... einer Metallveredelungsfirma ausgebrochen. Die Feuerwehr rückte ...

Leser-Reporter
... mit einem 45-köpfigen Aufgebot aus. Sie konnte den Brand rasch unter Kontrolle bringen und ...

... mit einem 45-köpfigen Aufgebot aus. Sie konnte den Brand rasch unter Kontrolle bringen und ...

Leser-Reporter

Die Feuerwehr Pizol musste am Sonntag nach 17 Uhr ins Industriegebiet von Mels SG ausrücken. Es gingen mehrere Anrufe ein wegen eines Brandes. Die 45-köpfige Feuerwehr konnte den Brand in einem Metallveredelungsbetrieb unter Kontrolle bringen und löschte das Feuer gegen 19 Uhr, wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilt.

Da es eine starke Rauchentwicklung gab, wies die Feuerwehr die umliegende Bevölkerung mit Lautsprecherdurchsagen an, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Eine Gefahr bestand laut Polizei für die Bevölkerung aber nicht. Auf der Autobahn musste kurzzeitig das Tempo im betroffenen Bereich auf 100 Stundenkilometer reduziert werden, da der Rauch die Sicht behinderte.

Brand in Mels

Leser-Reporter filmen, wie eine Fabrik in Mels SG brennt.

Warum das Feuer ausgebrochen ist, wird vom Kompetenzzentrum Forensik der Kantonspolizei St. Gallen abgeklärt. Der Sachschaden ist gemäss Schätzungen der Polizei hoch.

Deine Meinung