Aktualisiert 22.12.2007 17:34

Feuerwehreinsatz wegen leichtsinnigem Bastler

Um frostempfindliche Pflanzen auf seinem Balkon zu schützen, hatte der Mann mit einer gespannten Folie und Grabkerzen eine Art Treibhaus gebaut und betrieben.

Nach Angaben des Basler Sicherheitsdepartements vom Samstag bewährte sich die Konstruktion rund zwei Wochen lang, bevor sie am Freitagabend zu brennen anfing. Gegen den Bastler wurde wegen fahrlässigem Verursachen einer Feuersbrunst ein Verfahren eingeleitet. Die Pflanzen wurden vom Feuer zerstört.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.