Aktualisiert 09.12.2007 09:16

Feuerwerk auf Terrasse geworfen

In der Nacht warfen Unbekannte einen Feuerwerksköper auf eine Terrasse in Balsthal SO. Nur durch Zufall konnte ein grösserer Brand verhindert werden.

Die unbekannte Täterschaft begab sich in der Nacht auf Sonntag kurz nach 01.30 Uhr in den Hinterhof einer Liegenschaft an der Löwengasse in Balsthal. Dort zündeten sie einen Feuerwerkskörper an, welchen sie brennend auf eine Terrasse im 1. Stock warfen.

Der Holzboden der Terrasse fing durch den Funkenwurf Feuer und es kam zu einer starken Rauchentwicklung. Die Tochter des Besitzers bemerkte den Rauch glücklicherweise rasch und der noch kleine Brandherd konnte gelöscht werden.

Wäre der Brandherd erst später bemerkt worden, hätte es bereits zu einem grösseren Folgebrand kommen können, schreibt die Solothurner Polizei. Auf der Terrasse waren in offenen Säcken Holzscheite gelagert und im Parterre unter dem Terrassendach wurde Stroh gelagert.

Personen, die Hinweise zur Täterschaft geben können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Solothurn in Balsthal, Telefon 062 386 72 72, zu melden.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.