Aktualisiert

Nicht im GriffFeuerwerk-Show endet im Drama - 151 Verletzte

Fehlgeleitete Feuerwerkskörper sorgten bei der Eröffnung der «West Lake International Expo» in China für ein Drama. Amateuraufnahmen zeigen die Schrecksekunden.

von
mba

Es sollte ein festlicher Abend werden für die vielen Menschen, die sich am Samstagabend in der chinesischen Stadt Hangzhou für die Eröffnung der «West Lake International Expo» versammelten. Doch wegen der Feuerwerk-Show endete der Abend in einem Drama. Fehlgeleitete Feuerwerkskörper landeten in den Zuschauermassen - und explodierten. Laut dem chinesischen Staatsfernsehen wurden dabei mindestens 151 Menschen verletzt. Sie erlitten vor allem Verbrennungen.

«Ich sah meinen Mann auf dem Boden liegen und half ihm hoch. Zu diesem Zeitpunkt war alles chaotisch. Die Feuerwerkskörper fielen auf dem Boden und explodierten», sagte eine einheimische Augenzeugin. «Dann konnten wir fliehen.»

Brücke versenken

Viele Verletzte konnten kurze Zeit nach dem Unfall wieder aus dem Spital entlassen werden. Fünf Personen, darunter ein Kind, mussten länger behandelt werden. Die Bezirksregierung Hangzhous kündigte am Sonntagnachmittag an, die Opfer zu entschädigen. (mba/dapd)

Feuerwerk zum chinesischen Neujahr 2012 in Hongkong

Deine Meinung