Junge SVP mit neuer Führung: Fiechter und Spahr folgen auf Erich Hess
Aktualisiert

Junge SVP mit neuer FührungFiechter und Spahr folgen auf Erich Hess

An der gestrigen Parteiversammlung haben die Mitglieder der Jungen SVP zwei Nachfolger für den abtretenden Erich Hess ins CO-Präsidentenamt gewählt.

von
stm
1 / 4
Erich Hess (rechts) tritt nach 12 Jahren als Parteipräsident der JSVP ab. Adrian Spahr (mitte) und Nils Fiechter (links) treten das Erbe an.

Erich Hess (rechts) tritt nach 12 Jahren als Parteipräsident der JSVP ab. Adrian Spahr (mitte) und Nils Fiechter (links) treten das Erbe an.

Twitter/adrian_spahr
Nun wurde Niels Fiechter als CO-Präsident ins Amt gewählt.

Nun wurde Niels Fiechter als CO-Präsident ins Amt gewählt.

20 Minuten/stm
Zusammen mit Adrian Spahr übernimmt er das Amt des CO-Präsidenten.

Zusammen mit Adrian Spahr übernimmt er das Amt des CO-Präsidenten.

Facebook

Niels Fiechter (20) und Adrian Spahr (23) werden die neuen Co-Präsidenten der Jungen SVP: Dies haben die Parteimitglieder an der Hauptversammlung am Dienstagabend beschlossen. Die neue Führung ist überzeugt, dass sie die Partei erfolgreich vorwärts bringen werden.

Der Wechsel erfolgt, nachdem Parteipräsident und Nationalrat Erich Hess (36) nach 12 erfolgreichen Jahren von diesem Amt zurücktrat. «Erich Hess bleibt ein grosses Vorbild und wir möchten seiner vorgelegten Arbeit bestmöglich nachkommen», erklärte der neue CO-Präsident Niels Fiechter. Der ebenfalls neugewählte CO-Präsident Adrian Spahr ergänzte: «Wir bleiben mit unserer konsequenten Linie weiterhin der Stachel im Fleisch der elitären Classe Politique und das ist auch gut so.»

Neue Vizepräsidentin und neuer Vorstand

Nebst den beiden neuen CO-Präsidenten wurde Sandra Schneider zur neuen Vizepräsidentin gewählt. «Erich Hess hinterlässt eine Jungpartei, welche so stark ist wie nie zuvor», sagte Schneider. «Wir führen uns geehrt, die grösste Jungpartei im Kanton Bern weiterzuführen.»

Neu in den Vorstand gewählt wurde zudem Dominik Dummermuth aus Lyss. Dieser wird künftig als Chef für Werbung, Anlässe und Aktionen tätig sein. Ebenfalls neu im Vorstand mit dabei ist Simon Stampfli. Er wird das Amt als Wahlkreispräsident Mittelland-Süd übernehmen. Zudem wird Christoph Henz als stv. Generalsekretät amten, Marcel Schüpbach als stv. Chef Werbung, Anlässe und Aktionen. Zum neuen Generalsekretär wurde der Lysser Benjamin Schmid erkürt.

Deine Meinung