Aktualisiert 29.09.2009 12:24

Betrügerei in Basel

Fiese Masche mit Betagten

Die Polizei warnt: Mit einem neuen Trick versuchen Betrüger in Basel ältere Menschen hinters Licht zu führen: Sie bieten sich in Alterssiedlungen fürs Schleifen von Messern und Entkalken von Bügeleisen an und kassieren für diese Dienstleistung, ohne sie erbracht zu haben.

In einem Fall wurden einer Rentnerin für die angeblich erbrachte Arbeit 285 Franken abgenommen, wie die Basler Staatsanwaltschaft am Dienstag mitteilte. Bisher liegt der Staatsanwaltschaft erst eine Anzeige vor. Es seien jedoch bereits mehrere Fälle bekannt, wie es auf Anfrage hiess.

Diese Art von Betrugsmasche ist laut der Staatsanwaltschaft neu für Basel. Als Täterin wird eine rund 40-jährige, gepflegte Frau mit sicherem Auftreten vermutet, die mit drei weiteren Frauen unterwegs ist und gezielt ältere Menschen aufsucht. Es werden Zeugen gesucht.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.