Fussball: Fifa mit 70 Millionen Euro Gewinn

Aktualisiert

FussballFifa mit 70 Millionen Euro Gewinn

Der Gewinn des Weltverbandes Fifa im Geschäftsjahr 2012 betrug rund 70 Millionen Euro.

von
fbu

Das teilte die Fifa nach der Genehmigung des Geschäftsberichtes durch das Gremium mit. Einnahmen in Höhe von 903 Millionen Euro standen Ausgaben von 835 Millionen gegenüber. Die eingesetzten Geldmittel seien zu 69 Prozent in FIFA-Veranstaltungen oder Projekte zur Entwicklung des Fussballsports geflossen.

Fifa lockert Heimspielverbot für den Irak

Die Fifa hat das Verbot für Länderspiele im Irak gelockert. Künftig dürfen wieder internationale Testspiele im Irak ausgetragen werden. Irak wird bereits am Dienstag in Arbil Syrien empfangen. Der Weltverband hatte dem Zweistromland wegen organisatorischer und verwaltungstechnischer Mängel beim WM-Qualifikationsspiel am 2. September 2011 gegen Jordanien die Austragung von Länderspielen untersagt.

(fbu/si)

Deine Meinung