Sponsor kündigt: Finanzkrise kostet Tiger Woods mindestens 7 Millionen
Aktualisiert

Sponsor kündigtFinanzkrise kostet Tiger Woods mindestens 7 Millionen

Die weltweite Finanzkrise hat auch Golf-Superstar Tiger Woods erreicht. Autohersteller General Motors (GM) wird den bis 2009 dauernden Sponsorenvertrag mit dem nach einer Kreuzband-Operation pausierenden Amerikaner Ende Jahr kündigen.

Allein für das Logo vom Tochterunternehmen Buick auf seiner Golftasche sowie Promotions-Aktivitäten für den Mutter-Konzern hat Woods rund sieben Million Dollar pro Jahr kassiert. Sein jährliches Werbeeinkommen wird auf fast 100 Millionen Dollar geschätzt.

(si)

Deine Meinung