29.11.2019 17:41

Warnung mit NachdruckFinger weg von Kaffee-Bechern aus Bambus!

Heissgetränke in To-go-Bechern aus Bambus? Laut deutschen Forschern sollte man das besser lassen. Es besteht Gesundheitsgefahr.

von
fee
1 / 21
Um die Abfallberge nicht noch weiter anwachsen zu lassen und die Umwelt zu schonen, ...

Um die Abfallberge nicht noch weiter anwachsen zu lassen und die Umwelt zu schonen, ...

iStock/Circleeyes
... verzichten immer mehr Menschen darauf, ihren Coffee-to-go aus einem Pappbecher zu trinken.

... verzichten immer mehr Menschen darauf, ihren Coffee-to-go aus einem Pappbecher zu trinken.

iStock/Weedezign
Stattdessen setzen viele auf die wahlweise als recycelbar, organisch und ökologisch angepriesenen Becher aus Bambus, um unterwegs Kaffee trinken zu können.

Stattdessen setzen viele auf die wahlweise als recycelbar, organisch und ökologisch angepriesenen Becher aus Bambus, um unterwegs Kaffee trinken zu können.

Pixabay/Alexas_Fotos

Bambusgeschirr ist für heisses Essen und heisse Getränke nicht geeignet. Zu diesem Schluss kommen Experten des Bundesinstituts für Risikobewertung in Berlin nach der Auswertung von mehr als 300 Produkten.

Was sie zu diesem Urteil kommen lässt, verrät die obige Bildstrecke.

Bereits im Juli 2019 warnte die deutsche Stiftung Warentest vor der vermeintlich umweltfreundlichen Variante des Coffee-to-go-Bechers. Zuvor hatte sie zwölf gängige Coffee-to-go-Becher auf Herz und Nieren geprüft.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.