Keine Verhandlungen: Fink auf dem Weg nach Mallorca - ohne Arnesen
Aktualisiert

Keine VerhandlungenFink auf dem Weg nach Mallorca - ohne Arnesen

Entgegen anderslautenden Medienberichten hat sich HSV-Sportchef Frank Arnesen heute nicht mit Thorsten Fink getroffen. Das bestätigen sowohl der FCB als auch der HSV.

von
Fabian Vogt
Thorsten Fink ist begehrt - hat aber einen Vertrag beim FC Basel.

Thorsten Fink ist begehrt - hat aber einen Vertrag beim FC Basel.

Der Hamburger Sportverein ist auf der Suche nach einem neuen Trainer. Seit am 19. September Michael Oenning entlassen wurde, sucht der abstiegsbedrohte «Bundesliga-Dino» einen Ersatz. Dabei immer im Gespräch: Thorsten Fink.

Nun soll Sportchef Frank Arnesen heute morgen nach Basel geflogen sein, um Gesprächsverhandlungen mit dem FCB-Trainer zu führen, berichtete das Hamburger Abendblatt. «Das stimmt nicht», dementiert FCB-Sprecher Josef Zindel gegenüber 20 Minuten Online. «Thorsten Fink sitzt momentan im Flugzeug, um das Trainingslager in Mallorca zu inspizieren. Ein Treffen heute Morgen gab es nicht.»

Und auch eine Anfrage beim HSV brachte das gleiche Ergebnis: «Frank Arnesen war heute Morgen nicht in Basel», sagt eine Medienverantwortliche.

Viel Lärm um nichts also? Vermutlich. Denn Zindel bestätigt zwar, «dass ein Interesse der Hamburger vorhanden war», fügt aber an, «dass wir dem HSV schon lange eine Absage erteilt haben».

Deine Meinung