Fiorentina führte zweimal
Aktualisiert

Fiorentina führte zweimal

Die viertplatzierte Fiorentina musste Atalanta Bergamo in der Serie A am 22. Spieltag trotz zweimaliger Führung ein 2:2-Remis zugestehen. Die Roma erfüllte gegen Reggina die Pflicht (2:0).

Semioli, der am Mittwoch beim Test der Italiener gegen Portugal in Zürich wegen einer Fussverletzung fehlte, traf nach exzellenter Vorarbeit von Zdravko Kuzmanovic zum 2:1. Bis zur 90. Minuten war die «Viola» auf Siegkurs, ehe der bosnisch-schwedische Doppelbürger Zlatan Muslimovic zum zweiten Mal ausglich.

Im Olimpico spielte die Roma ihre Favoritenrolle problemlos. Christian Panucci «beruhigte» den Römer Anhang schon früh. In der 77. Minute erhöhte Mancini mit seinem sechsten Saisontor auf 2:0, womit er die letzten Zweifel am 14. Sieg endgültig beseitigte.

Atalanta Bergamo - Fiorentina 2:2 (1:1)

Atleti Azzurri d'Italia. - 10 500 Zuschauer.

Tore: 28. Pazzini 0:1. 30. Muslimovic 1:1. 60. Semioli 1:2. 90. Muslimovic 2:2.

AS Roma - Reggina 2:0 (1:0)

Olimpico. - 32 000 Zuschauer.

Tore: 21. Panucci 1:0. 77. Mancini 2:0.

Am Sonntag spielten:

Udinese - Juventus Turin 1:2

Torino - Palermo 3:1

Sampdoria Genua - Napoli 2:0

AC Milan - Siena 1:0

Livorno - Genoa 1:1

Empoli - Lazio Rom 1:0

Cagliari - Parma 1:1

Catania - Inter Mailand 20.30 Uhr.

(si)

Deine Meinung