Aktualisiert 07.12.2017 07:49

Grosszügiges DankeschönFirma spendiert allen Mitarbeitern Karibik-Ferien

Die Geschäftsleitung einer italienischen Softwarefirma ist mit ihren Angestellten so zufrieden, dass sie sie alle zu einem traumhaften Betriebsausflug einlädt.

von
kle
1 / 3
Sie fahren alle in die Karibik: Die Mitarbeiter der italienischen Softwarefirma Lasersoft bekommen eine Woche Badeferien von den Chefs geschenkt.

Sie fahren alle in die Karibik: Die Mitarbeiter der italienischen Softwarefirma Lasersoft bekommen eine Woche Badeferien von den Chefs geschenkt.

Facebook/Lasersoft
Am 4. Januar 2018 geht es los: Dann reisen alle in die Wärme. Die Angehörigen der Angestellten dürfen übrigens ebenfalls mit, jedoch auf eigene Kosten.

Am 4. Januar 2018 geht es los: Dann reisen alle in die Wärme. Die Angehörigen der Angestellten dürfen übrigens ebenfalls mit, jedoch auf eigene Kosten.

AP/Todd Vansickle
Lasersoft erwirtschaftete 2016 mehr als 2,5 Millionen Euro Umsatz. «Das haben wir alles unseren Mitarbeitern zu verdanken», sagen die beiden Geschäftsführer.

Lasersoft erwirtschaftete 2016 mehr als 2,5 Millionen Euro Umsatz. «Das haben wir alles unseren Mitarbeitern zu verdanken», sagen die beiden Geschäftsführer.

Facebook/Lasersoft

Wer wünscht sich nicht einen solchen Arbeitgeber? Die Firma Lasersoft aus Rimini feiert ihr 30-Jahr-Jubiläum im grossen Stil: Sie lädt alle 25 Mitarbeiter zu einer Ferienwoche in die Karibik ein.

Warum so grosszügig? «Weil wir ohne sie nie so gross geworden wären», erklären Antonio Piolanti und Marco Pesaresi von der Geschäftsleitung der lokalen Zeitung «Il Resto del Carlino».

«Machen Überstunden, ohne zu reklamieren»

Lasersoft ist einer der führenden Softwarehersteller für Hotels, Restaurants und Bars. 2016 erwirtschaftete das Unternehmen mehr als 2,5 Millionen Euro Umsatz.

«Viele unserer Angestellten sind seit über 20 Jahren bei uns und arbeiten, als gehöre die Firma ihnen. Sie stehen zur Verfügung, wenn man sie dringend braucht, oder machen Überstunden, ohne zu reklamieren, wenn viel Arbeit ansteht. Sie sind das wahre Humankapital unserer Firma», heisst es von der Geschäftsleitung.

Betriebsausflug im Januar

Lasersoft hat bereits 2008 eine ähnliche Aktion durchgeführt: Damals wurden die Angestellten nach Dubai eingeladen. Diesmal reisen sie am 4. Januar für eine Woche auf die andere Seite der Erdkugel. Auch die Angehörigen dürfen übrigens mit in die Karibik, die Kosten müssen sie jedoch selber übernehmen.

Zusammen Ferien machen fördere auch die guten Beziehungen unter den Mitarbeitern, glaubt Geschäftsführer Piolanti, der die Firma 1988 zusammen mit seinem damaligen Schulkollegen Pesaresi in der Garage seines Hauses gegründet hat.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.