Bern: Firma verkauft Traumjobs

Aktualisiert

BernFirma verkauft Traumjobs

Einen Tag lang Pilot oder Stuntman sein: Die Berner Firma Jobtourist macht Kindheitsträume wahr und lässt Leute ihren Traumjob erleben.

von
Bigna Silberschmidt
Auch Stuntman René von Gunten kann man bei Thomas Brüderli und Sophie Everett buchen.

Auch Stuntman René von Gunten kann man bei Thomas Brüderli und Sophie Everett buchen.

Wer würde gerne mal als Taxifahrerin durch die Strassen kurven oder in Töpfen rühren wie ein Spitzenkoch? Die frisch gegründete Berner Firma Jobtourist macht es möglich: «Wir ermöglichen es Personen, einen Job zu erleben, den sie schon immer mal ausprobieren wollten», so Mitgründerin Sophie Everett (28). Dabei gehe es nicht um einen Karrierewechsel, sondern um Spass. Und so funktionierts: Auf einer Onlineplattform können die «Jobtouristen» gegen eine Gebühr Profis buchen, die ihnen ein bis zwei Tage lang einen Einblick in ihren Beruf gewähren. Als Profis haben sich bereits ein Fotograf, ein Automechaniker und eine Schneiderin gemeldet. Sogar Stuntman René von Gunten ist dabei: «Mit mir kann man im Auto schleudern oder Jumps aufs Luftkissen üben.»

Für die Plattform-Lancierung am 13. Oktober wünscht sich Everett eine möglichst voll­ständige Traumjob-Liste: «Besonders gerne hätten wir noch einen Alphornbauer und einen Winzer.» Stapi Alexander Tschäppäts Wunsch wird die Firma jedoch nicht erfüllen können: «Ich wäre als Kind gerne Kondukteur geworden», so Tschäppät. «Er durfte als Einziger beim fahrenden Zug auf- und abspringen. Mit der neuen Technologie ging dieser Traumberuf aber verloren.»

www.jobtourist.net

Deine Meinung