Firmengründung: Schweizer mutig
Aktualisiert

Firmengründung: Schweizer mutig

Schweizer wagen im europäischen Vergleich überdurchschnittlich oft den Schritt in die Selbstständigkeit.

2005 waren laut einer Studie der Uni St. Gallen 290 000 Personen an einer Unternehmensgründung beteiligt. Das entspreche einer «Gründungsquote» von etwa 6 Prozent bei den erwachsenen Schweizern, sagte Thierry Volery vom Institut für Klein- und Mittelunternehmen der Universität St. Gallen.

Allerdings sei die Quote im Vergleich zu 2002 und 2003 gesunken. Regional gibt es deutliche Unterschiede: Am unternehmerischsten zeigte sich die Zentralschweiz, gefolgt von Zürich und der Ostschweiz. Am unteren Ende liegt die Genferseeregion.

Deine Meinung