Eleganter als Melania - First Lady Jill Biden mit Leder-Mini und Netzstrümpfen – das Netz dreht durch
Publiziert

Eleganter als MelaniaFirst Lady Jill Biden mit Leder-Mini und Netzstrümpfen – das Netz dreht durch

Im Leder-Jupe und floral-gemusterten Strumpfhose stieg First Lady Jill Biden kürzlich aus einem Flugzeug. Die Meinungen zu ihrem Outfit gehen auseinander.

von
Karin Leuthold
1 / 6
Dieses Foto sorgte für zahlreiche Kommentare in den sozialen Medien.

Dieses Foto sorgte für zahlreiche Kommentare in den sozialen Medien.

REUTERS
Die First Lady der USA, Jill Biden, reiste kürzlich von Kalifornien nach Maryland.

Die First Lady der USA, Jill Biden, reiste kürzlich von Kalifornien nach Maryland.

AFP
Dabei trug sie ein Outfit, das von «billig» bis «elegant» beschrieben wurde.

Dabei trug sie ein Outfit, das von «billig» bis «elegant» beschrieben wurde.

AFP

Darum gehts

  • Jill Biden stieg kürzlich aus der Air Force One in einem kurzen Leder-Jupe.

  • Seither wird über das Outfit debattiert.

  • Würde es kritisiert, wenn Jills Mann Joe mit einer Biker-Lederhose aus dem Flieger steigen würde?

  • Ja, findet CNN. Denn es geht weder um Geschlecht noch Alter.

Die First Lady der USA, Jill Biden, überraschte kürzlich die Öffentlichkeit. Bei ihrer Ankunft in Maryland stieg die 69-Jährige in einem kurzen Leder-Jupe, gemusterten Strumpfhose und schwarzen Stiefeletten aus der Präsidentenmaschine Air Force One. Es dauerte nicht lange, bis die Internetgemeinde reagierte. Ihr neuer Stil wurde von «billig» bis «elegant» beschrieben.

Andere prangerten in der Folge Sexismus an: Warum wird die First Lady überhaupt auf ihren Look reduziert und dafür kritisiert? Sie habe ja schöne Beine und dürfe sich gerne in einem kurzen Jupe zeigenaber würde es kritisiert, wenn Jills Mann Joe mit einer Biker-Lederhose aus dem Flieger steigen würde?

Ja, meint etwa CNN in einem Kommentar: Es gehe in der Diskussion weder um Geschlecht noch Alter. Vielmehr sei die Frage, ob jemand in der Rolle der First Lady sich in einem möglicherweise polarisierenden Outfit präsentieren soll.

Als Frau darf sie tragen, was sie will. Aber als First Lady?

Jill Biden hat zwar Erfahrung in dieser Hinsicht, war sie doch acht Jahre lang die Ehefrau des Vizepräsidenten der USA. «Sie muss wissen, dass sie ständig von Kameras begleitet wird und dass ein kontroverser Modestil zu unnötig spaltenden Reaktionen führen würde», kommentiert CNN. Es sei nicht so, dass Jill Biden als Frau nicht das Recht habe, sich provokativ anzuziehen. Aber Jill Biden, die First Lady der Vereinigten Staaten, müsse bedenken, dass sie jetzt eine Vorbildfunktion für ein ganzes Land habe. Dresscode inklusive.

Auf Twitter wird der Look von Jill Biden mit einem ähnlichen Outfit der früheren First Lady Melania Trump verglichen. Die Frage dazu: «Bei wem sieht das Outfit besser aus?»

Die Meinungen gehen weit auseinander: Die einen fanden Jill Bidens Outfit «billig» ...

… während andere es als «elegant» bezeichnen.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20 Minuten Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Als Mitglied wirst du Teil der 20 Minuten Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

168 Kommentare