Vertragsverlängerung: Fischer bleibt dem FC Thun erhalten
Aktualisiert

VertragsverlängerungFischer bleibt dem FC Thun erhalten

Urs Fischer bleibt bis voraussichtlich 2017 Trainer beim FC Thun. Vereinspräsident Markus Lüthi spricht von «gegenseitiger Wertschätzung und grossem Vertrauen».

Der FC Thun hat den im kommenden Sommer auslaufenden Vertrag mit Trainer Urs Fischer (47) um drei Jahre verlängert, wie der Klub heute an seiner Weihnachtsfeier bekannt gab.

Fischer ist seit Anfang Jahr im Berner Oberland tätig. Der Zürcher, der Bernard Challandes ersetzt hatte, erreichte mit dem FC Thun letzte Saison den fünften Meisterschaftsplatz, führte die Mannschaft in die Europa-League-Gruppenphase und zuletzt in den Cup-Halbfinal. «Der langfristige Vertrag ist Ausdruck von grossem Vertrauen und von hoher gegenseitiger Wertschätzung zwischen dem FC Thun und Urs Fischer», kommentierte Präsident Markus Lüthi.

Die Verträge von Goalie David Moser und Stürmer Berat Sadik verlängerten sich derweil automatisch bis 2015, weil beide in dieser Saison eine gewisse, in einer Vertragsklausel festgesetzte Anzahl Partien bestritten haben.

(si)

Deine Meinung