Aktualisiert

Fit für den Luzerner Stadtlauf

Jung und Alt trainiert auch dieses Jahr für den Luzerner Stadtlauf, der am 29. April zum 29. Mal stattfinden wird.

«Wenn die Jungen nicht immer vor dem Fernseher sitzen würden, wären sie auch fitter», meint Marianne Dahinden aus Kriens keck. Viermal pro Woche joggt die 82-Jährige zehn Kilometer weit und wird auch am Stadtlauf mitrennen – als Älteste der bislang 10 311 Angemeldeten.

Dahinden: «Wer stillsteht, stirbt. Man muss halt immer etwas tun.» Für alle, die noch nicht angemeldet sind, aber sich Dahindens Rat zu Herzen nehmen wollen: Online-Anmeldungen sind bis am nächsten Mittwoch, Nachmeldungen bis zum Lauftag möglich.

(lfr)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.