Aktualisiert 08.10.2018 22:28

Fiat 500X

Fit für die zweite Runde

Dass in einem kompakten SUV der Spass nicht auf der Strecke bleiben muss, beweist Fiat mit dem neuen 500X. Neue Motoren gibts ebenfalls.

von
Markus Cavelti
1 / 4
Fiat spendiert seinem Mini-SUV in der zweiten Generation neue Motoren und moderne Assistenzsysteme.

Fiat spendiert seinem Mini-SUV in der zweiten Generation neue Motoren und moderne Assistenzsysteme.

Fiat
Die zweite Generation des 500X steht jetzt mit einem umfassenden Update am Start, damit ist der  schicke Italo mehr als fit für die Schlacht im urbanen Umfeld.

Die zweite Generation des 500X steht jetzt mit einem umfassenden Update am Start, damit ist der schicke Italo mehr als fit für die Schlacht im urbanen Umfeld.

Fiat
Wie schon beim Zwillingsmodell Jeep Renegade gibt es auch für den 500X eine ganze Palette neuer oder überarbeiteter Motoren, die allesamt die Euro-6d-Temp-Norm erfüllen.

Wie schon beim Zwillingsmodell Jeep Renegade gibt es auch für den 500X eine ganze Palette neuer oder überarbeiteter Motoren, die allesamt die Euro-6d-Temp-Norm erfüllen.

Fiat

Wer heute kein Mini-SUV im Portfolio hat, der gehört nicht dazu. Denn was für das boomende Segment der grossen SUVs gilt, hat auch bei den Bonsai-Versionen von Jeep & Co. seine Gültigkeit. Immer mehr Menschen schätzen die Vorteile einer erhöhten Sitzposition, mehr Bodenfreiheit sowie Allradantrieb für viel Grip in Schnee und Schlamm.

Und weil Cinquecento immer auch viel Lifestyle bedeutet, die zweite Generation des 500X jetzt mit einem umfassenden Update am Start steht, ist der schicke Italo mehr als fit für die Schlacht im urbanen Umfeld gegen Krieger wie Opels Crossland oder fernöstliche Samurais wie Nissans Juke.

Neu ist auch die Namensgebung bei Fiat: Während die Basisversion Urban bereits mit Spurhalteassistent, Start-Stopp-System, Verkehrszeichenerkennung und Konnektivitäts-Features wie Apple Car Play und Android Auto aufwartet, punktet der City Cross zusätzlich mit Zweizonen-Klima, schlüssellosem Zugang und einer Diebstahlsicherung. Wer allerdings auf LED-Scheinwerfer vorne und hinten, eine Rückfahrkamera, den 7-Zoll-Touchscreen mit Navigationssystem und auf Parksensoren nicht verzichten will, der ordert den ultimativen «Cross», am besten mit dem neu überarbeiteten 2-Liter-Turbodiesel mit 150 PS, denn nur dieser bietet Allradantrieb. Ein kleiner Wermutstropfen bleibt: Fiat lässt sich das Topmodell mit 33'790 Franken fürstlich bezahlen, bedenkt man, dass die Einstiegsvariante für knapp unter 22'000 Franken zu haben ist.

Alle Motoren erfüllen die Euro-6d-Temp-Norm

Neben dem kosmetischen Upstyling, neuen Leuchten und Lichtsignaturen an Front und Heck, tut sich unter der Haube einiges mehr: Wie schon beim Zwillingsmodell Jeep Renegade gibt es auch für den 500X eine ganze Palette neuer oder überarbeiteter Motoren, die allesamt die Euro-6d-Temp-Norm erfüllen. Der 1-Liter-Dreizylinder mit 120 PS wie auch der 1,3-Liter Top-Benziner mit 150 PS gehören zur FireFly-Motorenfamilie; Turbo-Benziner mit Otto-Partikelfilter, die dank modularem Aufbau für weniger Geräusche und bessere Effizienz sorgen.

Die neu mit SCR-Katalysatoren ausgerüsteten Selbstzünder sind als 1,6-Liter mit 120, oder als 2,0-Liter mit 150 PS erhältlich, Letzterer als einzige Motorisierung mit Allradantrieb.

Fit für die zweite Runde

Dass in einem kompakten SUV der Spass nicht auf der Strecke bleiben muss, beweist Fiat mit dem neuen 500X. Neue Motoren gibts ebenfalls.

Fiat 500X Facts & Figures

5-türiges Mini-SUV mit 5 Sitzen.

Masse:

Länge: 4264 mm, Breite: 1796 mm, Höhe: 1595 mm, Radstand: 2570 mm.

Kofferraumvolumen:

350 bis 1000 Liter.

Leergewicht:

ab 1350 kg.

Motor:

2,0-Liter-4-Zylinder-Turbodiesel mit 150 PS (110 kW) und 350 Nm.

Antrieb:

9-Gang-Automatik.

Fahrleistungen:

0 bis 100 km/h in 10,1 Sekunden. Höchstgeschwindigkeit 196 km/h.

Verbrauch:

6,4 Liter auf 100 Kilometer (Mix/offizielle Werksangabe).

CO2-Ausstoss:

170 Gramm pro Kilometer.

Markteinführung:

ab sofort.

Preis:

Ab 33'790 Franken (Basisversion ab 21'990 Fr.).

Infos:

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.